Die Zweite Prinzessin

Sprachaufnahmen mit Frank Lion für das Kindertheaterstück: Die Zweite Prinzessin. PREMIERE 7. APRIL 2019

rpt

Die 2. Prinzessin ist so gar nicht prinzessinnenhaft, sie könnte auch ein Junge sein, was das Stück sowohl für Jungen als auch Mädchen interessant macht. 
Es ist eine Geschichte aus dem Hier und Heute, die den Zauber bewahrt und fabelhaft mit den Rollenklischees der klassischen Märchenfiguren spielt.


Zweite Prinzessin: Viola Altmann 
Regie: Corinna Preisberg
Produktion, Dramaturgie und Stimme: Frank Lion 

Produktion der neuen Sing-Glöckchen Weihnacht CD

Nun ist sie endlich fertig geworden. Die neue Sing-Glöckchen Weihnacht CD. Produktionsbeginn war im September 2018. Danach ging es Stück für Stück weiter mit Arrangement, Einspielen und Singen, Mix und Master. Erhältlich ist die CD bei www.sing-gloeckchen.de.

Neben vielen Eigenkompositionen von Jennifer sind auch drei Weihnachtsklassiker in neuem Gewand zu hören. Ein Highlight ist auch die Stimme von Guildo Horn auf zwei der neuen Songs.

Viel Spaß damit.

Audioproduktion für das Weltkulturerbe Völklinger Hütte – Christian Boltanski

Aufnahme im Flüsterton von 1000 Namen von Zwangsarbeitern, die im zweiten Weltkrieg in der Völklinger Hütte arbeiten mussten oder ums Leben gekommen sind. In Zusammenarbeit mit Frank Krämer.

Sprecher sind Élodie Brochier, Ralf Peter und Jan-Aiko zur Eck.

Konzeption von Christian Boltanski

Publikumsstart der Ausstellung: Donnerstag, 1. November 2018, ab 10 Uhr

Christian Boltanski – © Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Bericht in der FAZ

Bericht in der Saarbrücker Zeitung

 Jan-Aiko zur Eck
Élodie Brochier

Musikproduktion und Komposition für die Dillinger Stahlwerke – Jubilarfilm 2017

Die Aufgabe: 30 Minuten Musik für den Jubilarfilm 2017, die Hütte zeigt die Entwicklungen und Innovationen auf verschiedenen Gebieten im letzen Jahr. Langjährige Mitarbeiter werden geehrt.
Die dickste Bramme der Welt wird vorgestellt ebenso wie die daraus entstehenden neuen Blechformate.
Insgesamt werden 12 Musikstücke komponiert.
Für das Intro und die Schlußszene wird eine episch und emotionale Musik geschrieben.

Kurz vor der Erstellung des Masters werden Sprachaufnahmen gemacht: Sprecherin ist Christina Merziger.

Die dickste Bramme der Welt.

So sieht das Master in Logic Pro X aus.