Dornbach Quartett

Audio- und Videoproduktion von 3 Weihnachstsongs .

Svenja Hinzmann – Vocals
Martin Preiser – Piano
Stefan Engelmann – Bass
Kevin Naßhan – Drums

Die swingenden Weihnachtssongs von DORNBACH – die sie bereits jetzt in die Vorweihnachtsstimmung versetzen werden :-).

Vor dem Hintergrund der in diesem Jahr vorherrschende besonderen Situation der Corona-Pandemie und der damit in Verbindung stehenden schwierigen Situation im Bereich von Kunst und Kultur, haben wir uns von DORNBACH in diesem Jahr dazu entschieden, ein Musik-Video mit freien Musikern zu produzieren und ihnen dafür ein Honorar zu bezahlt.

Mit dieser Aktion machen wir nicht nur allen Hörern eine Freude, sondern unterstützen insbesondere freie Künstlerinnen und Künstler, die in der aktuellen Situation schwer zu leiden haben.

Zitat Dornbach

Breakout – Swing Out Sister, Cover

Amy Bird – Vocals – U.K.
Bernhard Wittmann – Keyboards – Germany
Sascha Waack – Drums – Germany
Paul Geary – Bass – U.K.
Peter Fischer – Guitar – Germany
Matt Whittington – Percussion – U.K.
Wolfgang Mertes – Violin
Ernie Hammes – Trumpet – Luxembourg
Vincent Pinn – Trumpet – Germany
Jan Kamp – Trombone – Germany
David Ascani – Tenor Saxophone – Luxembourg
Mixed and mastered by Bernhard Wittmann Blaufabrik Studios

Produced by Sascha Waack and Bernhard Wittmann www.saschawaack.com

You On My Mind

Um als Musiker während der Corona Zeit nicht ganz kirre zu werden, hatten Kollege Sascha Waack und ich beschlossen, diesen tollen Song von „Swing Out Sister“ neu aufzunehmen.

Tempo und Songstruktur wurden in Logic Pro X vorbereitet.
Dann wurden von mir das Lead Sheet sowie die Noten für Streicher, Gesang und Bass geschrieben.
Die Noten für die Bläser kamen von Vincent Pinn.

Als erstes wurden die Drums von Sascha Waack aufgenommen.
Das so vorbereitete Playback ging nach New York zu Jeffrey Lee Campbell, der die Gitarren spielte. Im Song ist nur eine sehr leise Begleitgitarre zu hören, bis auf ein paar Fills im Mittelteil.
Ian Breck Steward nahm den Bass bei sich zu Hause auf.
Die Percussion kam von Matt Whittington aus London.
Amy Bird aus U.K. steuerte alle Backing und Lead Vocals bei.
Die Violine von Wolfgang Mertes ist auf 7 Spuren zu hören um einen dichteren Streicherklang zu bekommen. Im Original sind es Synth Streicher.
Die Bläser wurden im Blaufabrik Tonstudio aufgenommen.

Von allen Musikern wurden Videos aufgezeichnet.
Alle Audio-und Videofiles landeten nach und nach auf meinem Rechner.

Der Mix war relativ aufwändig. Zum einen wegen der vielen Audiospuren, zum anderen weil sich der Klang den sixties und den eighties irgendwie nähern sollte.
Hier ein Screenshot von der Logic Session.

Der fertige Mix lief noch einmal über mein analog Pult und den Tegeler Creme als Master Bus Compressor.
Als letzter Schritt wurde die Lautheit mit einem Master Limiter erhöht.

Hier das fertige Ergebnis.

Amy Bird – Vocals – U.K.
Bernhard Wittmann – Keyboards – Germany
Sascha Waack – Drums – Germany
Ian Breck Steward – Bass – Canada
Jeffrey Lee Campbell – Guitars U.S.A.
Matt Whittington – Percussion – England
Ernie Hammes – Trumpet /Flugelhorn – Luxembourg
Vincent Pinn – Flugelhorn – Germany
Jan Kamp – Trombone – Germany
Philipp Schug – Bass Trombone – Germany

3 sehr talentierte junge Sänger von „The Voice Kids“ im Studio

Bei „The Voice Kids“ haben sie sich kennen gelernt und sind dicke Freunde geworden. Jason, Rune & Marius  heissen die drei.

Mit der Aufnahme dieser gefühlvollen Ballade im Blaufabrik Tonstudio geben sie ihr Debüt als Trio: „Hold me while you wait“.
Von diesen Talenten wird man bestimmt noch mehr hören.

https://www.instagram.com/jason.tvk/
https://www.instagram.com/runeee_tvk/
https://www.instagram.com/marius_tvk/

Jason
Marius
Rune

Fotos: Bernhard Wittmann