Beschreibung

Die heutige Gesellschaft kommuniziert, lehrt und lernt zunehmend über audiovisuelle Medien.

Die frühzeitige Medienkompetenzbildung nimmt folglich eine wichtige Stellung im Schulunterricht ein.

Für den beruflichen Werdegang wird heute fast selbstverständlich ein souveräner Umgang mit moderner Technik vorausgesetzt. Kommunikationsfähigkeit, Kreativität und eine reflektierte und verantwortungsbewusste Nutzung der Medien gelten dabei als wichtige Schlüsselqualifikationen.

Um in der Mediendidaktik der saarländischen Schulen neue Impulse zu setzen, bietet das BLAUFABRIK TONSTUDIO das HÖRSPIELPROJEKT SAARLAND an.

Die Erstellung eines Hörspiels im Rahmen des Schulunterrichtes stellt ein spannendes Erlebnis für Schülerinnen und Schüler dar. Die interaktive Auseinandersetzung mit den Bereichen: Hören, Sprechen, Musik, Text und Technik schult in besonderem Maße die Medienkompetenz.

Im Rahmen von HÖRSPIELPROJEKT SAARLAND entwickeln Schülerinnen und Schüler ein Hörspiel im Unterricht und produzieren dieses mit Hilfe eines Tontechnikers direkt im Klassenraum. Für die Umsetzung der musikalischen und klanglichen Ideen steht das große Sound-Archiv des BLAUFABRIK TONSTUDIOs zur Verfügung. Die Schülerinnen und Schüler bekommen abschließend ihr fertiges Hörspiel als CD oder MP3-Datei ausgehändigt.