Audioproduktion für das Weltkulturerbe Völklinger Hütte – Christian Boltanski

Aufnahme im Flüsterton von 1000 Namen von Zwangsarbeitern, die im zweiten Weltkrieg in der Völklinger Hütte arbeiten mussten oder ums Leben gekommen sind. In Zusammenarbeit mit Frank Krämer.

Sprecher sind Élodie Brochier, Ralf Peter und Jan-Aiko zur Eck.

Konzeption von Christian Boltanski

Publikumsstart der Ausstellung: Donnerstag, 1. November 2018, ab 10 Uhr

Christian Boltanski – © Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Bericht in der FAZ

Bericht in der Saarbrücker Zeitung

 Jan-Aiko zur Eck
Élodie Brochier